Linus Riepler

Beinbruch (2017)

 

 

 

 

 

mixed media
 100 x 60 x 50 cm

Ausstellungsansicht /
exhibition view
Galerie Krinzinger, 2017
Vienna

Sperrstunde (2017)
(closing time)

 

 

 

 

 

mixed media
250 x 81 x 62 cm

Ausstellungsansicht /
exhibition view
Kunstforum Montafon, 2017
Schruns

a small analog holodeck (2017)

this work was created during a residency at Laboratory Spokane
laboratoryspokane.com

 

 

 

 

 

mixed media

permanent installation at:
Richmond Art Collective,
Spokane (WA), USA

 

documentation video by Ira Gardner (youtube)

 

text about this work

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Aussichten und Einsichten (2016)

titel

 

 

 

 

 

mixed media
500 x 400 x 260 cm

Ausstellungsansicht /
exhibition view
Parallel Vienna 2016,
Krinzinger Projekte

Fotos/ photos: Jasha Greenberg

_mg_0040_mg_0034_mg_0007_mg_0045_mg_0015_mg_9882_mg_9949_mg_9954_mg_0050_mg_9996selbst2

Cuddle the Mama (2016)

ctmgesmt

 

 

 

 

 

mixed media
155 x 93 x 80 cm

„Cuddle the Mama“ zeigt die Geschichte einer fiktive Band mit gleichem Namen.
Die Arbeit basiert auf einem Fundstück, einem Drum Stick, den ich in New York gefunden habe. Der genaue Fundort wird im Zentrum der Arbeit in Form eines Dioramas dargestellt. Darauf aufbauend wird mittels Zeichungen und skulpturalen Elementen die Geschichte erzählt, wie der Stick verloren ging. Ein Stop-Motion-Video zeigt einen Auftritt der Band.

„Cuddle the Mama“ tells the story of a fictitious band and how they lost a drum stick.
During a trip to New York in 2015 I found a drum stick on the street. Back in my studio, I made up a story around the found object.  Through drawings and sculptural elements the story is told. In the shape of a diorama, a three-dimensional model shows the exact place where the drumstick was found. A stop motion video shows one of the band‘s concerts.

 

auschschschnitt-kopiefrontseiteseite2bildibussistillctmie

 

 

Orte, Objekte, Geschichten (2015)

 

 

0

 

 

 

 

Orte, Objekte, Geschichten

Ausstellung in der Startgalerie im MUSA in Wien

Orte, Objekte, Geschichten

(Places, Objects, Stories)

exhibition at Startgalerie at MUSA in Vienna

 

more info

 

1235678910

 

 

Bühnenbild Festspiele Stockerau (2015)

„Don Camillo und Peppone“

 

DSD_1102 Foto: Johannes Ehn

modell bühnenbild

Bühnenbild für die Festspiele Stockerau 2015

„Don Camillo und Peppone“

Regie: Zeno Stanek

alle Fotos: Johannes Ehn

 

stage set for Fetstspiele Stockerau 2015

„Don Camillo and Peppone“

director: Zeno Stanek

all photos: Johannes Ehn

 

 

DSD_1150DSD_1173DSD_1184DSD_1197DSD_1285DSD_1192DSD_1400DSD_1468

 

Herr Kopfweh und der Mond (2015)

herr kopfweh und der mond web

 

 

Herr Kopfweh und der Mond

im Sightfenster,

Galerie Warhus Rittershaus,

Köln

 

Mr Headache and the moon

at sightfenster,

gallery Warhus Rittershaus,

Cologne

 

 

kopfweh3kopfweh2kopfwehherrkopfweh1

Durchtauchen (2014)

durchtauchen

09.10.2014 – 31.10.2014, der Schaukasten, Vienna

MuräneIMG_3567 IMG IMG_3824 IMG_3821 IMG_3802 IMG_3793 IMG_3568 IMG_3485_panorama IMG_3448 IMG_3436 IMG_3367 DSCN5219 DSCN5194 DSCN5183

Panoptikum (2014)

Kunstrasen, Straßen und Zugschienen bildeten eine Landschaft, welche den Ausstellungsraum füllte. Darauf platziert wurden unterschiedliche Objekte: einerseits neue Skulpturen, aber auch ältere Arbeiten und Fragmente anderer Rauminstallationen. Sie alle kreisten um ähnliche Themenfelder und bildeten so ein Exzerpt meiner Arbeit, aber auch eine einzige, in sich geschlossene Installation, die nur für den Ausstellungszeitraum existierte.

 

A landscape including streets, grass areas and railroad tracks was built into the exhibition space. This landscape was filled with different objects: new sculptures, but also older works and fragments of past room installations. All of them were dealing with similar topics. This way, an excerpt of my work was produced, but also one single room installation, which only existed during the exhibition period.

haushand selbstporträt als landschaft seebildschiene eröffnungblind date 2 bd2untenbd2linnen
gesamt3blind date3grundrisseröffnung2home telephonehome telephone2

Drawings (2014)

Kuhfisch

 

 

wasserstadtdrückerskizze zu durchtauchengoldfischplattenfischdurchtauchen

Blind Date #1 (2013)

blind detail

 

Holz, Metall, Polyester, Acrylfarbe, Spiegel, Lack, LED Lichter und elektrische Bauteile

ca. 250 x 60 x 80cm

wood, metal, polyester resin, acrylic paint, mirror, varnish, LED lights and electric components

250 x 60 x 80cm

blind date1

blind date einblickbesucherblinddate16_Linus_Riepler_15007IMG_1044IMG_1009IMG_1056 b.dIMG_1023

Hinterm Hügel (2013)

Die Installation Hinterm Hügel entstand für die Ausstellung Hotel International, welche 2013 im Hotel marsil in Köln stattfand und von der Galerie Warhus Rittershaus organisiert wurde. Dem Ausstellungskonzept folgend, wurden auch das Hotelzimmer und dessen Einrichtung Teil der Installation. Meine Skulpturen waren Besucher in diesem Hotel. Nun, nach Ende des Projekts, müssen sie nicht als eine Arbeit zusammenbleiben, sondern können in einem Kontext weiter verwendet werden oder alleine stehen. Die Skulptur bergauf und bergab und bergab und bergab existierte bereits vor der Ausstellung.

The installation Hinterm Hügel was built for the exhibition Hotel International, which took place at hotel marsil in Cologne, 2013. It was a project by Galerie Warhus Rittershaus. Following the concept of the whole exhibiton, also the hotel room and it’s furniture became a part of the installation. My sculptures where visitors in that hotel. Now, after the project has ended they don’t have to stay together as one single work, but can appear in another context or stand on their own. The sculpture bergauf und bergab und bergab und bergab already existed before Hotel International.

welle2 Auto auto 2 hotel international7 hotel international5 hinterm hügel lanschaft hinterm hügel bergauf hinterm hügel gesamt

Das beliebte Format (2013)

belformlinzansicht

 

Holz, Metall, Polyester, Acrylharz, Acrylfarbe, Lack, Spiegel, Schnur, Dose, PVC Rohr, Gitarrensaite, Stimmwirbel,

Umlenkrollen, Halogenlicht, Modellbaugras

ca.265 x 36 x 10cm

the popular format

wood, metal, polyester resin, acrylic resin, varnish, mirror, rope, can, PVC pipe, guitar string, tuning peg, 

winches, halogen lamp, modelling grass, electric components

265 x 36 x 10cm

dbflink IMG_1111 dbfDSC06056 DSC06063 beliebtes format gesamt DSC06054

Parallel-Welt (2013)

Holz, Metall, Kunststoff, Schuh, Acrylfarbe, Acrylharz, Neonlampe, Pappmaché,

Kunstrasen, Modellbaugras

ca.170 x 80 x 45 cm

parallel – world

wood, metal, plastics, shoe, acrylic paint, acrylic resin, neon light, paper mache, 

synthetic turf, modelling grass

170 x 80 x 45 cm

Drawings (2013)

raummodell

bergauf und bergab und bergab und bergab (2012 / 2013)

diverse Materialien

140 x 130 x 140 cm (Pedale mitgerechnet)

Die BetrachterInnen können mit Hilfe der Pedale mit der Abreit spielen. Das blaue Pedal bedient das Auto, das grüne Pedal läßt den Lift zwischen den Stockwerken auf und ab fahren. Durch die Betätigung eines Trittschalters kann die Beleuchtung des Objekt ein oder ausgeschaltet und so zwischen zwei Lichtsituationen gewählt werden.

(uphill and downhill and downhill and downhill)

mixed media

140 x 130 x 140 cm (pedals included)

Through pressing the foot pedals, viewers can play with the sculpture. The blue one makes the car drive around the corner and the green one lets the elevator go up and down. Through a foot switch lights can be switched on and off, to see the sculpture in two different light situations.

IMG_0324 IMG_0314 IMG_0261 DSCN3902 DSCN3901 DSCN3894 DSCN3880 DSCN3868 bergauf hotel

Warten auf bessere Aussichten (2011 / 2012)

 

diverse Materialien
Größe des Hauses:
ca.210 x 137 x 202 cm

waiting for better weather

mixed media
size of the house:
210 x 137 x 202 cm

warten auf bessere aussichten warten auf bessere aussichten hauseingangwarten auf bessere aussichten eingang haus warten auf bessere aussichten tür 2 von innen warten auf bessere dachwarten auf bessere aussichten tür2 warten auf bessere sesselwarten auf bessere aussichten vitrine2 detail1 warten auf bessere aussichten eingang warten auf bessere aussichten vitrine 2 warten auf bessere aussichten vitrine 1 warten auf bessere aussichten detail vitrine2

 

Drawings ( 2012)die sonderfahrt

 

 

 

 

 

o.T.auf dem weg der besserungden versuch wars wertafter the excitemtn5

We only have what we remember (2011)

Zusammenarbeit mit Klára Petra Szabó

diverse Materialien

490 x 317 x 345 cm

Bratsche und Audioproduktion: Diego Mosca

Collaboration with Klára Petra Szabó

mixed media

490 x 317 x 345 cm

Viola and audio production: Diego Mosca

After the excitement (2011 / 2012)

diverse Materialien

109,5 x 50,5 x 106,5 cm

mixed media

109,5 x 50,5 x 106,5 cm

DSCN4878excitement4excitement8excitement7

My neighbour is my clock (2011)

diverse Materialien

300 x 350 x 320 cm

Maße variabel

mixed media

300 x 350 x 320 cm

dimensions variable

Endlageschalter (2010)

diverse Materialien

ca.300 x 300 x 250 cm

Endswitch

mixed media

ca.300 x 300 x 250 cm

So Nahe (Erste version: 2009, zweite Version: 2011)

diverse Materialien

Größe des Quaders: 280 x 280 x 200 cm

2009: 1.Version

2011: 2.Version

So Close

mixed media

size of the cabin: 280 x 280 x 200 cm

2009: first version

2011 second version

Ein Montag im August (2009)

Diverse Materialien

600 x 250 x 280 cm

A monday in august

mixed media

600 x 250 x 280 cm